Inspektionsübung der Feuerwehren

Die Freiwilligen Feuerwehren Steinbach und Brand führten am 26. Oktober 2006 eine Übung durch.

Übungsannahme war ein Brand im Heizhaus der Firma COPAL mit 3 verletzten Personen die durch die Atemschutztrupps von den freiwilligen Feuerwehren Steinbach und Brand zu retten waren.

Des weiteren wurde die Löschwasserversorgung von einem Brunnen sowie eine Löschwasserleitung von der Schwelle verlegt.

Das Übungsszenario wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Steinbach ausgearbeitet und umgesetzt. Die Übungsüberwachung leitete Abschnittsbrandinspektor Erich Bauer. Anwesend waren auch Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter BR Erich Dangl, sowie Bürgermeister Franz Freisehner und Vizebürgermeister Kurt Einzinger.

Ein Dank gilt der Firmenleitung, die das Firmengelände für die Übung zur Verfügung stellte und nach erfolgreicher Durchführung eine Jause spendete.

Insgesamt nahmen 35 Personen, Feuerwehrmänner und Zuschauer teil.